Kesselprüfung/Abgasemissionen

Kesselprüfung/Abgasemissionen

Die bestandene Prüfung eines Kessels hinsichtlich seiner Bauart und seiner Abgasemissionen in einem unabhängigen Prüfinstitut ist ein wichtiger Faktor für die Qualifizierung des Produkts. Die vorherrschenden Prüfinstitute für Kessel sind:
- die Versuchsanstalt für Heizung und Lüftung (TGM) in Wien/ Österreich
- die Bundesanstalt für Landtechnik in Wieselburg/ Österreich (BLT)
- der Technische Überwachungsverein (TÜV) Hessen
- der TÜV „Süddeutschland“ mit Sitz in München sowie
- die Eidgenössische Materialprüfungsanstalt (EMPA) Dübendorf/ Schweiz und
- das Teknologisk Institut Danmark (TID).

Sie sind dafür verantwortlich, dass die untersuchten Produkte unter vergleichbaren Bedingungen getestet werden, um ein objektives Bild von der Kesselkonstruktion
zu gewinnen. Dazu zählen identische Kamin und Druckverhältnisse, Brennstoffe gleicher Feuchte, Art und Stückigkeit etc.

Die für eine vergleichende Wertung wichtigsten Kenngrößen sind der Kesselwirkungsgrad sowie die Emissionen an Kohlenmonoxid (CO), Staub und
unverbrannten Kohlenwasserstoffen. Hier hat es in den letzten 20 Jahren bei der Entwicklung neuer Holzfeuerungsanlagen die größten Fortschritte gegeben.

Gegenüber den früheren Oberbrandkesseln mit einem einfachen Verbrennungsrost, wo Holzscheite im Befüllraum vergast und verbrannt wurden, sorgten die neuen Vergaserkesselmodelle – dank ihrer durchdachten Konstruktion – für einen Innovationssprung.
Der Kesselwirkungsgrad stieg von durchschnittlich 66 % in den 80iger Jahren auf 92 bis 94 % bei den heutigen Top-Modellen. Die Auswertung der Prüfwerte von 235 Scheitholzvergaserkesseln ergab einen mittleren Kesselwirkungsgrad von 90,13 %! Lagen die CO-Werte in den 80iger Jahren noch bei durchschnittlich etwa 7500 mg/Nm⊃3;, so beträgt der mittlere CO-Wert der Modelle in dieser Marktübersicht nur noch 171,8 mg/Nm⊃3; und der mittlere Staubemissionswert nur 22,6 mg/Nm⊃3;. Diese beachtliche Entwicklung der letzten Jahrzehnte wird noch einmal durch die Abb. 4-2 und 4-3 verdeutlicht.

 


Texte mit freundlicher Genehmigung von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) Bioenergieberatung Hofplatz 1 18276 Gülzow Die FNR im Internet: www.fnr.de;

 

Sie sind hier:  >> Biomasse  >> Holzvergaser Wärmetechnik - NRG60P  >> Kesselprüfung/Abgasemissionen