Funktionsweise

Funktionsweise

Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung

Gas-Verbrennungsmotor treibt Generator zur Stromerzeugung an
Nutzung entstehender Abwärme zur Heizung und Warmwasserbereitung

 

 

Hauptkomponenten


 

 

Patentierte Leistungsmodulation

Patentierte Leistungsmodulation

Anpassung der Mini-BHKW (Blockheizkraftwerk) Leistung an den tatsächlichen Bedarf

Bis zu 60% höhere Stromproduktion

Wirtschaftlicher Einsatz auch in Objekten mit geringerem Strom- und Wärmebedarf

 

Produktionskurve – normales Mini-BHKW


 

 

Produktionskurve – modulierendes Mini-BHKW


 

 

Permanentmagnet-Generator

Permanentmagnet-Generator

Hoher Wirkungsgrad über gesamten Leistungsbereich
Regelung Motordrehzahl erfolgt über Last des Generators
Leistungselektronik mit Pulsweitenmodulierung

 

 

Gas-Verbrennungsmotor

Gas-Verbrennungsmotor

Antriebseinheit des Mini-BHKW (Blockheizkraftwerk)
Niedrige Emissionswerte durch Drei-Wege-Katalysator mit Lambda-Regelung
Langlebige und störungsfreie Technik

 

 

Powerstart-Funktion

Powerstart-Funktion

Verschleißfreier, geräuscharmer Start über den Generator
Reduzierte WartungskostenAnlasser und Batterie entfallen
Erhöhte Betriebssicherheit
Startet unter erschwerten Einsatzbedingungen

 

 

Nutzerfreundliche Bedienung

Nutzerfreundliche Bedienung
Spezielles Wärme- und Schalldämmgehäuse
Entspricht höchsten Sicherheitsvorschriften (CE-Zertifiziert)
Parallelbetrieb mehrerer Mini-BHKWs (Blockheizkraftwerk)

 

Vorname *
Nachname *
Firma
Strasse *
Ort *
PLZ
Telefon
E-Mail *
Nachricht *

 

ARBEITSGEMEINSCHAFT BHKW-ANLAGEN.COM | Beratung - Planung - Lieferung

 

Sie sind hier:  >> Blockheizkraftwerke  >> Gas Blockheizkraftwerk - NRG30P5-12  >> Funktionsweise