Gasabsorptions-Wärmepumpe zum Heizen

Gasabsorptions-Wärmepumpe zum Heizen
Außenaufstellung

Die Luft-Wasser-Gasabsorptions-Wärmepumpe NRG-A wurde speziell für den Heizbetrieb ausgelegt.
Sie stellt Temperaturen von bis zu 60 °C zur Verfügung.
Damit eignet sich das Modell hervorragend zum Heizen und der Erzeugung von warmen Brauchwasser.
Kostenfreie Wärme aus der Umgebungsluft (-20 °C) wird genutzt.
Durch die Nutzbarmachung der Umgebungswärme wird eine Effizienz von über 150 % erreicht, was selbst modernste Gasbrennwertkessel bei weitem übertrifft. Es wird weniger Gas benötigt; die Energiekosten werden gesenkt.
Einsetzbar ab einem Wärmebedarf von 25 kW. Durch die Aufstellung im Außenbereich ist ein zusätzlicher Heizraum nicht erforderlich, bzw. kann der bestehende Heizraum auch anderweitig genutzt werden.

Einsatzbereiche:
Private Wärmeerzeugungsanlagen 2000L-NRG
Kleinanlagen in Hotels ab 10 bis 30 Zimmer
Vermieter ab 6 WE bis 20 WE
Gewerbeanlagen in Mehrmodulausführung

 


Gasabsorptions-Wärmepumpe NRG-A
Luft/Wasser
Wetterfeste Ausführung zurAufstellung im Freien. Beschichtet mit Einbrenn-Epoxydbeschichtung. Kältemittelkreis aus hochlegiertem Spezialstahl mit niedrigem Kohlenstoffanteil. Kältemittel/Lösemittel: Ammoniak/Wasser
Geliefert mit:
- Integriertem, luftgekühlten Wärmetauscher
- Vollautomatischer Abtaueinrichtung ohne Betriebsunterbrechung
- Mikroprozessorgesteuerter Ventilator mit variabler Drehzahlanpassung
- Frostschutzfunktion

CE-Zertifizierung: PIN 0694BN3908 (90/396/EEC)
Bericht: 163908 vom 29.11.2004
Typ: B23, B53 (TRGI)

Nennspannung: 230 V/ 50 Hz
Elektr. Leistungsaufnahme: 0,9 kW
Leistung des Gasbrenners: 25,7 kW
Nominaler Gasverbrauch: G 20: 2,72 m3;/h
G25: 3,16 m3;/h
Flüssiggas: 2 kg/h
Nennheizleistung:
Heizleistung nominal (L7/W50): 36,2 kW
Nominaler Warmwasserdurchsatz (ΔT=10 K): 3,1 m3;/h
Schalldruckpegel (in Abh. der Außentemp.): 47 - 57 dB(A)
Gewicht (gefüllt): 350 kg

Abmessungen:
Breite: 850 mm
Tiefe: 1230 mm
Höhe: 1410 mm

Anschlüsse:
Wasser (VL / RL) 1 ¼“
Gas: ¾“

Abgas:
Abgastemperatur: 178 °C
Abgasmassenstrom: 60 m3;/h
CO2 9 %
NOx 31 ppm
Abgasstutzen: DN 80

 


Funktionsbetrieb

Der Absorptionsprozess entzieht über den Verdampfer der Außenluft Wärme (1).
Zusammen mit der durch den Gasbrenner produzierten Wärme wird die Wärme der Außenluft (2) an das Heizsystem (3) übertragen.

 

 


Einsatzgebiete:

Überall wo Heizung und Warmwasser erforderlich ist, mit Vorlauftemperaturen bis zu 60 º C.

Sehr energiesparend und umweltschonend bei Modernisierung, Neubau, Prozesswärme.
Die Luft-Wasser-Gasabsorptions-Wärmepumpe wurde speziell für den Heizbetrieb ausgelegt. Sie stellt Temperaturen von bis zu 60 °C zur Verfügung.

Damit eignet sich das Modell hervorragend zum Heizen und der Erzeugung von warmen Brauchwasser. Kostenfreie Wärme aus der Umgebungsluft (-20 °C) wird genutzt.
Durch die Nutzbarmachung der Umgebungswärme wird eine Effizienz von über 150 % erreicht, was selbst modernste Gasbrennwertkessel bei weitem übertrifft.

Es wird weniger Gas benötigt; die Energiekosten werden gesenkt. Einsetzbar ab einem Wärmebedarf von 25 kW. Durch die Aufstellung im Außenbereich ist ein zusätzlicher Heizraum nicht erforderlich, bzw. kann der bestehende Heizraum auch anderweitig genutzt werden.

 


Beispiel 1:

-5° C Außentemperatur: die Anlage benötigt die volle Leistung, Wärmepumpe und alle Heizkessel laufen.

 

 


Beispiel 2:

0° C die Außentemperatur steigt, ein Heizkessel schaltet ab.

 

 


Beispiel 3:

2° C ein weiterer Heizkessel kann abgeschaltet werden.

 

 


Beispiel 4:

10° C die Leistung der Wärmpumpe reicht aus, um das Gebäude zu beheizen.

 

 

Sie sind hier:  >> Gaswärmepumpen  >> Gasabsorptions-Wärmepumpe zum Heizen