Einsparpotentiale

Detailliertes Beispiel

Da die Berechnung über den Wärmepreis erfolgt, müssen wir zuerst den Wärmepreis bestimmen:
Heizungen haben in der Regel einen Wirkungsgrad von 90% eher 85%, da die meisten Kessel nicht mehr neu sind.

 

 


Die Verluste der Heizungsanlage möchten wir mit 5% beziffern.

Wenn am Verbraucher 100 kW Wärme benötigt werden und die Anlage mit 80% Wirkungsgrad arbeitet, rechnen wir:
100 kW/0,8 = 125 kW Energieeinsatz. Für 100 kW Wärme müssen also 125 kW Brennstoff eingekauft werden.
Bei einem Brennstoffpreis von 5,5 ct/kWh betragen die Kosten: 125 kW * 0,055 Euro = 6,875 Euro/100kWh.

Der Wärmepreis beträgt also 6,875 ct/kWh.

Wärmemenge aus dem Kompressor(-kühkreislauf)
70% der Wärmemenge können abgeführt und nutzbar gemacht werden.

75 kW Kompressor:
70% entsprechen 52,5 kW Wärmeleistung

Erlöse:

2.000 Stunden: 2000 * 52,5 * 0,06875 = 7.218 Euro
3.000 Stunden: 3000 * 52,5 * 0,06875 = 10.766 Euro
4.000 Stunden: 4000 * 52,5 * 0,06875 = 14.437 Euro
6.000 Stunden: 6000 * 52,5 * 0,06875 = 21.656 Euro


Es gibt viele Anwendungen, in denen die Kompressoren im Verbund rund um die Uhr laufen.








 

Vorname *
Nachname *
Firma
Ort *
PLZ
Telefon
E-Mail *
Nachricht *

 

 

Sie sind hier:  >> Wärmerückgewinnung  >> Einsparpotentiale